- Peter Kersten Fotografie - Vergessene Orte und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Haus der Offiziere | Lost Place  Wünsdorf



Die Geschichte des Militärstandortes Wünsdorf reicht zurück in die Kaiserzeit. Später übernahmen die Nazis den Komplex.

Nach dem Zweiten Weltkrieg rückten 1945 die Russen in das Gelände ein. Es entstand der größte sowjetische Militärstandort außerhalb der Sowjetunion. Nach der deutschen Wiedervereinigung räumten die Russen 1994 auch diesen Standort.

Seither steht das schlossähnliche Gebäudeensemble leer.








 >>

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü